Japanische Worte

posted in: Japan | 0

Japanische Worte für das Jahr 2016 wurden jetzt vorgestellt.

Auch hier hielten Begriffe aus Medien, Tourismus, Gesellschaft, Sozialem oder der Politik Einzug. Allerdings haben sie längst nicht die Schärfe wie bei uns, sondern sind eher breit gestreut. Auch gibt es kein Un-Wort, sondern meist Ausdrücke, die das jetzige Leben, Sorgen und Empfindungen beschreiben.

 

Japanische Worte  im Trend

Derzeit stehen 30 Worte und Ausdrücke zur Wahl. Wobei die Entscheidung erst im Dezember fällt. Ähnliche Taktik wie bei uns? Denn auch hier gibt es das leidige Thema beim Gehen auf dem Handy zu tippen oder zu lesen. Daraus beispielsweise entwickelte sich das Kofferwort 歩きスマホ aus laufen/gehen und eben Smartphone als neue Wendung. Mehr zur japanischen Literatur finden Sie hier.

 

Doppelt dabei: Yuriko Koike

Und wer ist Koike Yuriko? Hierbei handelt es sich weder um ein neues Wort aus Japans Jugendkultur noch um eine Art des Managements. Vielmehr ist Koike Yuriko zur Zeit eine der am meisten zitierten Personen der japanischen Politik. Seit diesem Herbst ist sie erste Bürgermeisterin von Tokio und damit auch Chefin der Präfektur. Gleich mehrmals viel sie durch neue Ideen und Gedanken auf, die sie in vielerlei Hinsicht von ihren Vorgängern abhebt.

So wurde ihr Ausspruch アスリートファースト , also die Belange der Athleten an erster Stelle nicht nur beim Bau neuer Sportstätten im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Da das ein heiß diskutiertes Thema war und ist, hat sich daraus schon fast ein geflügeltes Wort entwickelt – und das nicht nur in der Hauptstadt.

Dabei haben es auch japanische Worte aus der populär Kultur wie etwa der Manga oder etwa dem nationalen Zusammenhalt bei Naturkatastrophen wie kürzlich auf Kyushu in die Liste geschafft.

Schließlich hat sie auch mit 都民ファースト ein deutliches Signal für ihr Amt gesetzt. Dabei versprach sie, die Belange der Bürger Tokios ganz vorne an zu stellen. Eine Geste, mit der sie von Anfang an bis heute Zeichen setzte.

Daher bleibt es spannend, welches der 30 Vorschläge nun das Rennen machen wird. Im Dezember wird entschieden. Wir sind gespannt und bleiben dran.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *